Hier entsteht eine thematisch geordnete Sammlung von eigenen Unterrichtsmaterialien (Tutorialvideos, Audiodateien, Erklärungstexte, PDFs von Noten, usw.) und Links zu externen Webinhalten. Die Unterthemen sind in der Entstehungsphase und sind teilweise noch nicht zugänglich. Auf Anfrage helfe ich aber gerne weiter. 

 

Handhaltung und Körperhaltung

Die Handhaltung und die Körperhaltung sind deshalb wichtig, weil sich die Anatomie und die physiologischen Vorgänge des Körpers auf den Klang auswirken und deshalb als Teil des Instruments betrachtet werden sollen.

Im Video verwendete Harmonika: Bluesharp in C

Akkorde & Rhythmus

Deine Atmung und der damit kontrollierte Rhythmus bilden das Fundament deines Spielens.  Dein Ansatz (Mundstellung und Kontrolle über den Rachen als Resonanzraum) ermöglicht den bewussten, gezielten EInsatz von Akkorden.

Im Video verwendete Harmonika: Bluesharp in G und C

Einzelton & Tongestaltung

Die kontrollierte Erzeugung des Einzeltons mittels unterschiedlicher Ansätze (Tongueblock oder Pucker) ist die Grundlage für ein dynamisches Melodiespiel. Der Einsatz unterschiedlicher Spieltechniken bereichert den Ton und macht ihn interessant für den Zuhörer. 

Im Video verwendete Harmonika: Bluesharp in C

Bending

Die Möglichkeit Bendings (das "Biegen" von Tönen) zu erzeugen ist eine zentrale Eigenschaft der Harmonika im Blues. Das Verständnis für die damit verbundenen physikalischen und anatomischen Vorgänge erleichtert das Erlernen dieser Technik. 

Im Video verwendete Harmonika: Bluesharp in C

Overblowing

Overblows ermöglichen in Kombination mit Overdraws und Bendings eine chromatische Spielweise auf der Bluesharp. Das heisst: sämtliche Halbtöne auf 3 Oktaven lassen sich so spielen. Wer Overblows einsetzen möchte, sollte sich über Sinn und Zweck der Spielweise im Klaren sein und die Auseinandersetzung mit unterschiedliche Skalen nicht scheuen.

Im Video verwendete Harmonika: Bluesharp in C

Hörtraining

Genau hinhören zu können ist eine wichtige Voraussetzung. Hörst du einen oder mehrere Töne? Klingt der Ton höher oder einfach heller?  Erkennst du die Zusammenhänge zwischen dem Gehörten und der verwendeten Spieltechnik?

Im Video verwendete Harmonika: Bluesharp in C

Trainingsansätze und Spielpraxis

Spielen und Trainieren gehören zusammen. Dafür ein strukturierendes Konzept zu haben, hilft motiviert und zielgerichtet dranzubleiben und Praxiserfahrungen optimal zu nutzen. 

Tonvorräte und Phrasen

Sich mit Tonvorräten und Phrasen auseinanderzusetzen ist wie das Erlernen einer neuen Sprache. Sie erweitern den musikalischen Wortschatz und beflügeln die Kommunikation. Wie auch sonst in der Kommunikation stellt sich die Frage: Wann ist was angebracht?

Musiktheorie

Theoretisch geht es auch (fast) ohne Theorie. In der Praxis kann es aber praktisch sein, auf ein gewisses Hintergrundwissen zurückgreifen zu können. 

Please reload